News

Kloster Einsiedeln im Landesmuseum

Jan18 // Eine Ausstellung im Landesmuseum Zürich beleuchtet die 1000jährige Geschichte des Klosters Einsiedeln als Pilgerziel und Ort reicher Kultur. (bis 21. Januar 2018)

Päpste, Kaiser, Könige und Bürger bedachten das Kloster mit Privilegien, Geschenken und Spenden. Viele der Objekte wurden erstmals ausserhalb des Klosters gezeigt. Etwa eine Handschrift des heiligen Meinrad oder die prachtvollen Kleider der Schwarzen Madonna.
Die Ausstellung war mit 100'000 Zuschauern ein grosser Publikums-Erfolg. Die
«Freunde des Klosters Einsiedeln» konnten einige Spezialführungen für
Mitglieder durchführen, die auf lebhaftes Interesse und positives Echo stiessen.